Dortmund

Dortmund

Dortmund ist als größte Stadt des Ruhrgebiets das Wirtschafts- und Handelszentrum der Region – der ehemalige Industriestandort ist heute ein Zentrum für Dienstleistung und Zukunftstechnologien.

Fast 600.000 Menschen wohnen in der lebhaften Metropole mit über 1100jähriger Geschichte. Die Hansestadt bietet attraktiven Lebensraum mit vielfältigen Wohn-, Kultur- und Freizeitmöglichkeiten. Dortmund liegt im Zentrum Europas, ist ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt und verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur – und ist dennoch eine grüne Großstadt: fast die Hälfte des Stadtgebietes besteht aus Grün- und Parkanlagen. Aber auch das vielfältige Dortmunder Kulturangebot lässt keine Wünsche offen: Von internationalen Künstlern im Konzerthaus Dortmund über moderne und klassische Inszenierungen im Theater bis hin zu den zahlreichen Museen. Einmalig in Deutschland: Die Technik- Erlebniswelt DASA und demnächst das Nationale DFB-Fußballmuseum. Ein besonderes Projekt des »Neuen Dortmund« ist die Umwandlung des ehemaligen Montanareals PHOENIX zu einem Investitions- und Zukunftsstandort. Jüngstes Leitprojekt der Stadterneuerung im City-Bereich war die Entwicklung rund um das »Dortmunder U« – ein ehemaliger Brauereistandort hat sich zu einem modernen Zentrum für Kreativität und urbanes Leben entwickelt. Hier befindet sich auch das renommierte Museum Ostwall.

Bildrechte: gemeinfrei, Foto: Peter Hinschläger Foto: Tobias Roch, Hagen Bildrechte: Calder Foundation New York / Foto Stiftung Lehmbruck Museum Bildrechte: VG Bild Kunst, Bonn 2014

Zu Sammlung hinzufügen…

×
×
×

Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 gibt die museumsplattform nrw einen umfassenden Einblick in die Sammlungen und Aktivitäten ausgewählter NRW-Museen – und regt damit zugleich auch ein neues Publikum zum Museumsbesuch an. Monatlich 13.000 Besucher*innen belegen das Interesse an diesem einzigartigen Instrument zum interaktiven und kommunikativen Umgang mit Kunst im Netz.

Ein intensiv gepflegter und konstant ausgebauter Newsbereich mit Hinweisen zu Ausstellungen und Veranstaltungen oder Features aus der Kunstszene NRWs gehört ebenfalls dazu. 2013 erhielt die bereits seit zehn Jahren aktive Online-Plattform den bedeutenden Grimme Online Award.

Für den Ausbau dieses Online-Angebots sind wir auf den dauerhaften Beteiligungswillen der Museen angewiesen. Auch wenn die aktive Ausgestaltung derzeit nicht erfolgen kann, laden wir Sie doch herzlich ein, unser breites Angebot zum interaktiven und kreativen Umgang mit der Bildenden Kunst und ihren vielfältigen Formen medialer Vermittlung spielerisch zu erkunden.

Ihr NRW KULTURsekretariat