Aachen

Aachen

Hier wird Europa gelebt. Maastricht, Lüttich und Brüssel liegen vor der Tür. Belgier und Niederländer kaufen genauso selbstverständlich in Aachen ein wie Aachener bei ihren Nachbarn.

In Aachen verbinden sich Tradition und Fortschritt. Schon Karl der Große versammelte Gelehrte aus ganz Europa um sich und machte seine Lieblingspfalz zum Sammelbecken des künstlerischen und geistigen Lebens. Überall in der Stadt hinterließ Karl seine Spuren. Der Dom als erstes deutsches Bauwerk der UNESCO-Liste bedeutender Kulturdenkmäler und das gotische Rathaus, in dem 32 deutsche Könige ihr Königsmahl feierten, sind karolingischen Ursprungs.

Nach wie vor sind sie auch noch Herzstücke der Aachener Altstadt. Aachen ist trotz dieser Tradition keine museale, sondern vielmehr eine moderne und weltoffene Stadt, deren Kontakte weit über die nationalen Grenzen hinausgehen. Die Altstadt mit ihren vielen Kneipen, Dom und Rathaus, die Brunnen und Bäder über den heißesten Quellen Europas prägen das bunte, im Sommer geradezu südländische Leben auf Straßen und Plätzen. Die kulturelle Vielfalt und Qualität sowie die zahlreichen Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten bestimmen das besondere Flair Aachens.

Bildrechte: VG Bild Kunst, Bonn 2014 Bildrechte: Calder Foundation New York / Foto Stiftung Lehmbruck Museum Bildrechte: gemeinfrei, Foto: Peter Hinschläger Foto: Tobias Roch, Hagen

Zu Sammlung hinzufügen…

×
×
×

Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 gibt die museumsplattform nrw einen umfassenden Einblick in die Sammlungen und Aktivitäten ausgewählter NRW-Museen – und regt damit zugleich auch ein neues Publikum zum Museumsbesuch an. Monatlich 13.000 Besucher*innen belegen das Interesse an diesem einzigartigen Instrument zum interaktiven und kommunikativen Umgang mit Kunst im Netz.

Ein intensiv gepflegter und konstant ausgebauter Newsbereich mit Hinweisen zu Ausstellungen und Veranstaltungen oder Features aus der Kunstszene NRWs gehört ebenfalls dazu. 2013 erhielt die bereits seit zehn Jahren aktive Online-Plattform den bedeutenden Grimme Online Award.

Für den Ausbau dieses Online-Angebots sind wir auf den dauerhaften Beteiligungswillen der Museen angewiesen. Auch wenn die aktive Ausgestaltung derzeit nicht erfolgen kann, laden wir Sie doch herzlich ein, unser breites Angebot zum interaktiven und kreativen Umgang mit der Bildenden Kunst und ihren vielfältigen Formen medialer Vermittlung spielerisch zu erkunden.

Ihr NRW KULTURsekretariat